Codex Humanus – Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten Ihren Schrecken

MEDIZINSKANDALE Online-Buchreihe über 

Erkenntnisse jenseits schulmedizinischer Fakultäten

Besuchen Sie HIER den Buchshop

Codex Humanus – Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten Ihren Schrecken – Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit. Spare über 200 Euro über diesen Link!
Auf über 2.000 Seiten die wohl beste Investition die Du für Dich und Deine Gesundheit tun kannst.
Erfahre Fakten aus erster Hand und nutze die gesamte Power der Natur, um sämtlichen Krankheiten heute und in Zukunft erfolgreich zu trotzen – ganz ohne Chemiekeulen der Pharmaindustrie!

Facebook:
Twitter:

Von Low Carb zu High Carb – nie mehr Diät! [vegan abnehmen]

Rezepte und Diätpläne gibts >Hier<

Möchtest du auch von Low Carb/Diät zu High Carb wechseln und dich fit und Energie geladen fühlen?

Videos mit wichtigen Informationen:

Neueste Erkenntnis über Insulin: …

Diät, Yoyo-Effekt, Überlebensmechanismus: …

Essen & Emotionen:

Meine Transformation: …

Soll ich Kalorien zählen: …

Proteinbedarf Bodybuilding/Ausdauersport:

Sport & Abnehmen: …

Darum nimmst du nicht ab: …

Machen Kohlenhydrate dick?: …

Schokolade essen und abnehmen?: …

Second Meal Effect (Dr. Greger): …

Hier findest du alle Informationen auf einen Blick:

Über mich:
Ich bin Molekularbiologin, vegane Ernährungsberaterin, Psychologische Ayurveda-Beraterin und Motivationsbündel!
Ich hoffe mit meinen Videos viele Menschen zu erreichen, um ihnen zu helfen, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen und die Welt ein bisschen positiver zu gestalten. Dabei verwende ich gern neueste Forschungserkenntnisse, gepaart mit meinen Praxiserfahrungen aus Seminaren und Workshops als Dozentin für Holistische Ernährung und Gesundheit.

Folge mir auf:
Facebook:
Snapchat – für tägliche Snaps: lisaslab
Instagram: @lisas_lab

Meine Projekte:
Für weiterführende Infos, kostenlose Rezepte und mehr:
Onlinekurse, z.B. „Leben Statt Diät“:
Vegane Ernährungsberater-Ausbildung:

Neueste Erkenntnisse über Insulin! Abnehmen, Diabetes & Co.

Rezepte und Diätpläne gibts >Hier<

Wie wirkt Insulin? Welchen Einfluss haben Kohlenhydrate, Proteine und was ist mit Ballaststoffen? Welche Auswirkungen hat das für Diabetiker und was wenn man abnehmen möchte?
All diese Fragen kann ich dank der intensiven Literaturrecherche beantworten. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ansehen und hoffe, dass ich ein paar Menschen mehr über ihren Stoffwechsel informieren kann!

Hier ist der Artikel zum Nachlesen:

Quellen und Weiterführende Literatur:
Bao, J., Jong, V. de, Atkinson, F., Petocz, P., and Brand-Miller, J.C. (2009). Food insulin index: physiologic basis for predicting insulin demand evoked by composite meals. Am J Clin Nutr 90, 986–992.
Bao, J., Atkinson, F., Petocz, P., Willett, W.C., and Brand-Miller, J.C. (2011). Prediction of postprandial glycemia and insulinemia in lean, young, healthy adults: glycemic load compared with carbohydrate content alone. Am J Clin Nutr 93, 984–996.
Barnard, N.D., Scialli, A.R., Turner-McGrievy, G., Lanou, A.J., and Glass, J. (2005). The effects of a low-fat, plant-based dietary intervention on body weight, metabolism, and insulin sensitivity. The American Journal of Medicine 118, 991–997.
Barnard, N.D., Cohen, J., Jenkins, D.J.A., Turner-McGrievy, G., Gloede, L., Jaster, B., Seidl, K., Green, A.A., and Talpers, S. (2006). A Low-Fat Vegan Diet Improves Glycemic Control and Cardiovascular Risk Factors in a Randomized Clinical Trial in Individuals With Type 2 Diabetes. Diabetes Care 29, 1777–1783.
Barnard, N.D., Cohen, J., Jenkins, D.J., Turner-McGrievy, G., Gloede, L., Green, A., and Ferdowsian, H. (2009). A low-fat vegan diet and a conventional diabetes diet in the treatment of type 2 diabetes: a randomized, controlled, 74-wk clinical trial. American Journal of Clinical Nutrition 89, 1588S – 1596S.
Biesalski, H.K., Grimm, P., and Nowitzki-Grimm, S. (2015). Taschenatlas Ernährung (Stuttgart: Thieme).
Costacou, T., and Mayer-Davis, E.J. (2003). NUTRITION AND PREVENTION OF TYPE 2 DIABETES. Annual Review of Nutrition 23, 147–170.
Holt, S.H., Miller, J.C., and Petocz, P. (1997). An insulin index of foods: the insulin demand generated by 1000-kJ portions of common foods. Am J Clin Nutr 66, 1264–1276.
Landgraf, R., Kellerer, M., Fach, E., Gallwitz, B., Hamann, A., Joost, H., Klein, H., Müller-Wieland, D., Nauck, M., Reuter, H.-, et al. (2015). Praxisempfehlungen DDG/DGIM. Diabetologie und Stoffwechsel 9, S138–S148.

Über mich:
Ich bin Molekularbiologin, vegane Ernährungsberaterin, Psychologische Ayurveda-Beraterin und Motivationsbündel!
Ich hoffe mit meinen Videos viele Menschen zu erreichen, um ihnen zu helfen, ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen und die Welt ein bisschen positiver zu gestalten. Dabei verwende ich gern neueste Forschungserkenntnisse, gepaart mit meinen Praxiserfahrungen aus Seminaren und Workshops als Dozentin für Holistische Ernährung und Gesundheit.

Folge mir auf:
Facebook:
Snapchat – für tägliche Snaps: lisaslab
Instagram: @lisas_lab

Meine Projekte:
Für weiterführende Infos, kostenlose Rezepte und mehr:
Onlinekurse, z.B. „Leben Statt Diät“:
Vegane Ernährungsberater-Ausbildung:

Musik:
Intro: "Awakening" by Silent Partner (aus der YouTube-Audiobibliothek)

Essen Sie sich gesund – Vortrag über gesunde Ernährung (vollständiges Video)

Schönheit durch gesunde Ernährung – 5 Jahre jünger aussehen

den ganzen Artikel HIER abholen  >>hier klicken

Mit einem gesunden Lebensstil lassen sich 90 Prozent der Diabetes-Erkrankungen und rund 80 Prozent der Herz-Kreislauf-Krankheiten vermeiden. Eine ausgewogene, gesunde Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle. Daneben sind auch der Verzicht auf Nikotin, Vermeidung von Übergewicht und ein Minimum an körperlicher Bewegung bedeutende Faktoren.
Das Institut für Prävention und Tumorepidemiologie ist das einzige am Universitätsklinikum, das sich nicht mit der Behandlung, sondern mit der Vorbeugung von Krankheiten beschäftigt. Prof. Dr. Karin Michels, Direktorin des Instituts, begreift Prävention im Sinne von „Gesundheit erhalten, Krankheit vermeiden." Denn wie schon Arthur Schopenhauer sagte: „Gesundheit ist nicht Alles. Aber ohne Gesundheit ist Alles Nichts." Prof. Dr. Michels fand heraus, dass die richtige Ernährung unsere Gesundheit erhalten und die Genesung von Krankheiten unterstützen kann. Allerdings ist ihr Effekt auf die Gesundheit im Vergleich zum Effekt des Rauchens recht schwer zu analysieren, denn die Untersuchungen hierzu erweisen sich als äußerst komplex. Hinzu kommen die vielen Fehlinformationen in den Medien, die für Missverständnisse und Verwirrungen sorgen. Deshalb lautet die grundlegende Frage des Vortrags: Was ist eine wirklich gesunde Ernährung, was sollen wir essen? In ihrem Vortrag möchte Prof. Dr. Michels einen Weg durch den „Ernährungs-Irrgarten" weisen und Orientierung im Dschungel der Ernährungs-Empfehlungen und Diäten geben. Außerdem spricht sie darüber, welches Heilungspotenzial in bestimmten Lebensmitteln steckt.