WELT DER WUNDER – Warum gesunde Ernährung ganz einfach ist

Schönheit durch gesunde Ernährung – 5 Jahre jünger aussehen

den ganzen Artikel HIER abholen  >>hier klicken

►► kostenlos meinen Kanal abonnieren und auf dem Laufenden bleiben…

► Alles GRATIS für dich ▼▼▼Mehr Infos hier unten▼▼▼
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

► Du interessierst dich für ganzheitliche Gesundheit?

Dich interessiert das Thema Ernährung? Dann klicke auf den Link oben.

In meinem Ernährungs-Ratgeber räume ich mit herkömmlichen Ernährungs-empfehlungen auf. Ich habe unter der Fragestellung: Wie hat die Natur sich das gedacht? die gängigen Ernährungs-Mythen beleuchtet und für dich aufbereitet.

Ist Nahrungsergänzung überhaupt notwendig, brauchen wir zusätzlich Vitamine uvm. sei gespannt.

► Hier erhältst du einen kostenlosen Einblick in den Ernährungs-Ratgeber

Mit sportlichen Herzens-Grüßen

Christoph

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

►►► Alle GRATIS-Produkte, -Infos-& -Rezepte findest du auf meiner Seite Alles GRATIS
für DICH?

►Hier findest du all MEINE Infos für ein gesundes, erfülltes Leben in einem attraktiven Körper
– Meine Buchreihe & Fernkurse:
– Online-Kongresse:
– Seminare & Workshops:
– Ganzheitliche Gesundheits-Reisen:
Ausbildung für Quer-Einsteiger +
– Fort- & Weiterbildung für Ärzte & Therapeuten :
– Persönliches Coaching:
– Galerie & Feedbacks:
– Kontakte & News:
– Meine Website:
– Mein Partner Projekt:
– Mein Gesundheits CLUB: www.fitnessstudio-7-koblenz.de/
– Facebook:

15 Gedanken zu „WELT DER WUNDER – Warum gesunde Ernährung ganz einfach ist“

  1.  http://www.amazon.de/GrapeWid-OPC-Traubenkernextrakt-reines-unschlagbaren/dp/B00OA52YTQ/ref=pd_rhf_dp_p_img_1

  2. Wenig verarbeite Lebensmittel sind das Beste, das ist klar… Endlich mal ein Betrag über Mikronährstoffe. Aber ich denke man muss schon genauer hinschauen bei der Supplementierung von Vitaminen. Zu Vitamin D gibt es ja Studien mit extrem hoher Dosierung (als Ergänzung), die sehr positive Wirkungen hervorgebracht haben. Ist dann schwierig einen pauschalen Rat zu geben. Sonst aber super Beitrag.

  3. Der Begriff am Schluß der Sendung “weitestgehend nachahmen” zerstört den ganzen Sinn dieser Sendung.

  4. Ich denke es geht nicht um das Vitamin an sich. Der Körper kann mit den Isolierten Nährstoffen nix anfangen. Nur in Zusammensetzung mit z.B den sekundären Pflanzenstoffen

  5. Hier wird behauptet, der Körper könnte Vitamine nicht selbst bilden und wir müßten diese daher zuführen. Das trifft NUR bei Vitamin C zu. Zweite Ausnahme ist Vitamin D, daß nur durch Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet wird. Funktioniert in unseren Breitengraden aber nicht zwischen September und März. Also dann entweder ins Solarium oder als Nahrungsergänzung. Alle anderen Vitamine kann unser Körper sehr wohl bedarfsgerecht selbst herstellen (wenn er denn gesund ist).

  6. Einfach ist das Ganze nicht. Viele verarbeitete Lebensmittel enthalten hohe Mengen an Zucker und Geschmacksverstärkern, die zu Abhängigkeit führen können, ebenso wie Rauchen und Alkohol.

  7. Gute organische Lebensmittel gibt es haufenweise, gutschmeckende
    weniger, ausbalancierte unter Gesichtspunkten von Gesundheit, Geschmack,
    Absorbierungs- und Metabolisierung gibt es bislang nur einen in ganz
    Europa. VitalVie von Market SL. Wer da näheres wissen will bitte
    Nachricht hinterlassen da ich nicht wünsche als Fremdwerber
    missverstanden zu werden. Soweit ich weiß sind noch nicht in
    Deutschland, dh für jemandem vom Fach eine Geschäftschance obendrauf.

  8. Interessant, dass diese gesunden und heilenden Pflanzenstoffe nur in pflanzlicher Kost vorkommen ^^. Go vegan or go home!

  9. Mag sein, dass dieser
    Titel ‚Mit gesunder und bewusster Ernährung abnehmen‘ sich auf den ersten Blick
    nicht so recht reimt, aber nichts desto trotz sind vor allem die Begriffe
    ‚gesund‘ und ‚bewusst‘ essentiell.

    Warum gesunde Ernährung

    Vermehrt geistern
    verschiedene Artikel umher, die behaupten, esse das was Dir schmeckt und vertraue
    auf Dein Gefühl und Deinen Körper und der weiß schon was für einen gut ist und
    was nicht. So weit so gut. Und ich würde das auch vorbehaltslos bejahen, wenn
    wir uns noch in einer Zeit befinden würden, in der noch nicht über 80% der ‚sogenannten‘
    Lebensmittel nicht in irgendeiner Form künstlich hergestellt wurden. Denn bei
    natürlichen nicht genetisch veränderten Nahrungsmittel kennt sich der Körper ja
    aus, und kann so recht gut beurteilen, ob dies für ihn gut ist oder aber auch
    nicht. Anders sieht aber die Rechnung in der heutigen Zeit aus. Wie ich schon
    im Kapitel ‚Zuckersucht‘ erklärt habe, funktioniert alles recht gut, solange
    ein Individuum nicht nach einer bestimmten Substanz süchtig ist bzw. wird. Dann
    und nur dann, ist auch essen nach Gefühl sicher kein Problem. Ansonsten aber
    sehr wohl schon.

    Warum bewusste Ernährung

    Hier wird es schon
    schwieriger wenn es um Begriffe wie Bewusstsein geht. Nun wie könnte man Bewusstsein
    definieren:

    Bewusstsein
    bedeutet im weitesten Sinne bei Sinnen zu sein beim Erleben von mentalen
    Zuständen und ProzessenBewusstsein bezieht
    sich auf belebt und beseeltBewusstsein
    bedeutet ob jemand wach ist oder aber nichtBewusstsein
    bezieht die verschiedenen Wahrnehmungen mit ein die auch das körperliche
    Empfinden miteinschließenBewusstsein
    kann sich auch auf gedankliche Prozesse beziehenBewusstsein
    bezieht sich auf das Selbst oder aber auf ein Gruppen/Kollektivbewusstsein

    Wie man sieht, ist es
    nicht ganz so einfach einen Begriff wie Bewusstsein zu definieren. Trotz allem
    wird er mehr und mehr verwendet um bestimmte Gruppierungen zu bilden die dann
    die bewussteren sind und die anderen eben nicht.

    Warum sich also gesund und bewusst
    ernähren?

    Wie sagt man so schön:
    Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Wie mir
    scheint, war das Thema Gesundheit noch nie wirklich das Hauptthema der
    ‚sogenannten‘ gesunden Leuten. Warum sich um Gesundheit kümmern, wenn ich damit
    keine Probleme habe? Es stimmt doch alles mit mir oder? Diese Aussage ist
    womöglich von einem jüngeren gemacht worden bei dem tatsächlich der Körper noch
    in der Lage ist vieles zu kompensieren ohne gleich dabei krank zu werden. Das
    Schöne am Wunderwerk Körper ist nun mal die Tatsache, dass nicht wie bei einer
    Maschine bei der ein Defekt auftritt gleich repariert werden muss, verglichen
    mit der Schulmedizin aber in Form eines Defektes beim Menschen als Äußere
    Ursache erkannt wird, und dann symptomatisch repariert wird bis zum nächsten auftretenden
    Problem.

    Das fantastische am
    Wunderwerk Körper ist die Tatsache, dass er nach dem Prinzip der Homöostase
    funktioniert. Er versucht also in jedem Falle aus dem was er erhält immer das
    Beste daraus zu machen. Wenn ihm das nicht gelingt, stuft er ganz einfach ein
    bisschen zurück und der Organismus kann dann auch mit diesem Umstand weiter überleben.
    Aus dieser Sicht gesehen, geht es dem Körper also stets um das bestmöglichste
    Überleben mit dem ihm zur verfügbaren Mitteln.

    Das also ist der Gang der
    Dinge aus der Sicht des Körpers der bis zu Letzt versucht einfach bestmöglich
    zu überleben.

    Und nun kommt das
    Bewusstsein ins Spiel deren Funktion wie weiter oben schon beschrieben ist
    nicht so einfach definiert werden kann. Jedenfalls hat ‚Bewusstsein‘ die
    Möglichkeit eine bestimmte Situation zu beurteilen um beispielsweise den
    Abnehme willigen darauf hinzuweisen, dass es nun wirklich besser wäre, ein paar
    Kilo abzunehmen.

    Und um das geht es ja
    unter anderen auch in dieser Serie. Wie schaffe ich es aus der Sicht des
    Bewusstseins schlank und sexy zu werden und dabei auch gesund zu bleiben einerseits,
    und anderseits wie können die Bedürfnisse des Körpers maximal erfüllt werden.

    Und um diese
    Gradwanderung wird es in den kommenden Artikel gehen.

  10. Danke! Für ähnliche Beiträge und Erfahrungsberichte besuche gerne unseren Kanal “Krank war gestern”! 😉

  11. Nichts genaues weiß man nicht! …es kann…es scheint ..möglicherweise…..
    Es ist anscheinend mehr oder weniger Glaubenssache!
    Sehr wahrscheinlich sind natürliche Vitamine und Mineralstoffe gesünder, aber ob es wirklich sooo ungesund ist, fehlende Nährstoffe zu ersetzen, das darf bezweifelt werden!

  12. Das normale vitaminpillen nichts bringen ist Schwachsinn ich nehme seit einem halben Jahr vitaminpillen und mir geht es viel besser als vorher und ich bin nicht mehr krank geworden

Kommentare sind geschlossen.